Acuña


Acuña
Acuña
 
[a'kuɲa], Hernando de, spanischer Dichter, * Valladolid um 1518, ✝ Granada um 1580; kämpfte als Soldat im Dienst Karls V. in Italien, Flandern und Deutschland. Seine Lyrik, v. a. Madrigale, Kanzonen und Sonette, steht unter dem Einfluss von Petrarca und Garcilaso de la Vega. Acuña übersetzte aus Ovid und M. M. Boiardos »Orlando innamorato« und übertrug O. de La Marches »Le chevalier délibéré« in Versform.

Universal-Lexikon. 2012.